Widerrufsbelehrung

Belehrung über das Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsbelehrung

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns an Buchweizenberg-Shop, Buchweizenberg 32, D-42699 Solingen-Ohligs mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail an shop@buchweizenberg.de) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen - zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind; - zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Rücksendungen

Die in diesem Abschnitt "Rücksendungen" genannten Modalitäten sind nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts gem. dem Abschnitt "Belehrung über das Widerrufsrecht für Verbraucher".

Kunden werden vor Rücksendung gebeten, die Rücksendung beim Verkäufer zu melden, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen sie dem Verkäufer eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.

Kunden werden gebeten, die Ware als frankiertes Paket an den Verkäufer zurück zu senden und den Einlieferbeleg aufzubewahren. Der Verkäufer erstattet den Kunden auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht vom Käufer selbst zu tragen sind.

Kunden werden gebeten Beschädigungen oder Verunreinigungen der Ware zu vermeiden. Die Ware sollte nach Möglichkeit in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör an den Verkäufer zurück gesendet werden. Ist die Originalverpackung nicht mehr im Besitz des Käufers, sollte eine andere geeigneten Verpackung verwendet werden, um für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden zu sorgen und etwaige Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.



 

Política de cancelamento

Informação sobre o direito de retractação para os consumidores

Política de cancelamento

Um consumidor é qualquer pessoa singular que celebra uma transacção legal para fins que não são predominantemente comerciais nem a sua actividade profissional independente.

Direito de revogação

Tem o direito de revogar este contrato no prazo de catorze dias sem apresentar razões. O prazo de retirada é de catorze dias a partir do dia em que o cliente ou um terceiro por ele designado, que não seja o transportador, tomou posse da mercadoria. A fim de exercer o seu direito de cancelamento, deve informar-nos na Buchweizenberg-Shop, Buchweizenberg 32, D-42699 Solingen-Ohligs através de uma declaração clara (por exemplo, uma carta enviada por correio ou e-mail para shop@buchweizenberg.de) da sua decisão de cancelar este contrato. Pode utilizar o formulário de revogação de amostras em anexo para este fim, mas isto não é obrigatório. A fim de respeitar o período de revogação, é suficiente enviar a notificação do exercício do direito de revogação antes do fim do período de revogação.

Consequências da revogação

Se o Contratante revogar o presente contrato, reembolsaremos o Contratante por todos os pagamentos que recebemos do Contratante, incluindo despesas de entrega (com excepção de quaisquer despesas adicionais decorrentes da escolha de um método de entrega diferente do mais barato oferecido por nós), imediatamente e o mais tardar catorze dias a contar da data em que recebermos a notificação da revogação do Contratante do presente contrato. Para este reembolso, utilizaremos os mesmos meios de pagamento que utilizou para a transacção original, salvo acordo expresso em contrário consigo; em caso algum lhe será cobrado este reembolso. Podemos recusar fazer qualquer reembolso até termos recebido a mercadoria de volta ou até o cliente ter fornecido prova de que devolveu a mercadoria, o que ocorrer primeiro. O cliente deve devolver-nos ou entregar os bens imediatamente e, em qualquer caso, o mais tardar catorze dias a contar da data em que nos notificar do cancelamento do presente acordo. Este prazo será considerado observado se a mercadoria for expedida antes do termo do prazo de catorze dias. Os custos directos da devolução dos bens são suportados por si. Só será responsável por qualquer perda de valor da mercadoria se essa perda de valor se dever à manipulação da mercadoria que não seja necessária para testar o seu estado, propriedades e funcionalidade.

Exclusão ou expiração prematura do direito de retractação

O direito de revogação não se aplica aos contratos - para a entrega de bens que não são pré-fabricados e para a produção dos quais uma selecção ou determinação individual pelo consumidor é decisiva ou que são claramente adaptados às necessidades pessoais do consumidor; - para a entrega de bens que podem estragar-se rapidamente ou cuja data de expiração seria rapidamente ultrapassada.

O direito de rescisão expira prematuramente para os contratos

- para a entrega de bens selados que não são adequados para devolução por razões de protecção sanitária ou higiene, se o seu selo tiver sido removido após a entrega.

Devoluções

As modalidades mencionadas nesta secção "Devoluções" não são um pré-requisito para o exercício efectivo do direito de retractação de acordo com a secção "Informação sobre o direito de retractação para os consumidores".

Antes de devolver a mercadoria, os clientes são convidados a notificar o vendedor da devolução a fim de anunciarem a devolução. Desta forma, permitem que o vendedor atribua os produtos o mais rapidamente possível.

Pede-se aos clientes que devolvam a mercadoria ao vendedor como uma encomenda franqueada e que guardem o recibo de depósito. Se solicitado, o vendedor reembolsará antecipadamente os clientes pelos custos de envio, a menos que estes sejam suportados pelo comprador.

Pede-se aos clientes que evitem danos ou contaminação da mercadoria. Se possível, a mercadoria deve ser devolvida ao vendedor na sua embalagem original com todos os acessórios. Se a embalagem original já não estiver na posse do comprador, deve ser utilizada outra embalagem adequada para proporcionar uma protecção adequada contra danos de transporte e para evitar quaisquer pedidos de indemnização por danos devidos a danos resultantes de embalagens defeituosas.